Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bei Brillengläsern mit Verträglichkeits-Garantie besteht die Möglichkeit, die Gläser in ein anderes Glasdesign zu tauschen. Bei höherwertigem Tausch allerdings nur mit Zuzahlung des Differenzbetrages.

Bei  völliger Unzufriedenheit hat man immer noch die Möglichkeit,  in eine Fern und Lesebrille mit entsprechenden Markengläser zu tauschen. Der Kunde hat nur Anspruch auf materiellen Wertausgleich, nicht auf Rückzahlung.

Bei Bearbeitung von Kundenbrillen bzw. Neuverglasung, Ausrichten, Anpassen und Erneuerung von Nasenpads der gegebenen Brillenfassung wird auf nicht sichtbare Mängel, Beschädigung, Materialermüdung und Farbablösung keine Haftung übernommen. Das Risiko liegt beim Kunden.

Brillenfassungen sind vom Umtausch wegen Nichtgefallen ausgeschlossen.

Bei reduzierten Fassungen ist keine Garantieleistung möglich.