Kontaktlinsen

MATERIALIEN

Es gibt zwei große unterschiedliche Materialien. Einmal die hydrogelen (weiche) Kontaktlinsen und einmal formstabile (harte) Kontaktlinsen.

Jede der beiden Kontaktlinsen-Arten haben ihre Vor- und Nachteile. Formstabile Kontaktlinsen haben eine höhere Sauerstoffdurchlässigkeit und einen besseren Tränenaustausch unter der Kontaktlinse. Hydrogele (weiche) Kontaktlinsen haben eine geringere Sauerstoffdurchlässigkeit, jedoch sind diese hervorragend für Sport geeignet.

Während die Formstabilen Kontaktlinsen eine Tragedauer von bis zu 18 Monaten haben, gibt es bei den Hydrogelen verschiedene Tauschsysteme:

  • Tageskontaktlinsen
  • 14-Tages Kontaktlinsen
  • Monatslinsen
  • 3 Monatslinsen
  • 6 Monatslinsen
  • 12 Monatslinsen

Welche für Sie die optimale Kontaktlinse ist, finden wir mit Ihnen zusammen gerne heraus.

ANPASSUNG

 

Die Anpassung:
1. Termin

  • Es werden alle relevanten Daten und Parameter aufgenommen
  • Augenglasbestimmung
  • Vorgespräch
  • Betrachtung des Vorderen Augenabschnittes
  • Analyse des Tränenfilms

2.Termin

  • Einweisung in die Handhabung von Kontaktlinsen
  • Toleranz-Test mit der Kontaktlinse (ca. 1 Std.)
  • Sitzkontrolle
  • Überprüfung der Sehschärfe mit Kontaktlinsen
  • Einweisung in die Pflege

3.Termin

  • Eine Woche nach dem 2. Termin
  • Nachkontrolle der Kontaktlinse nach längerer Tragedauer

MULTIFOKALLINSEN / GLEITSICHTLINSEN

Ihre Brille wird beinahe überflüssig.
Sie tragen eine Gleitsichtbrille und möchten gerne Kontaktlinsen tragen, jedoch stört Sie dabei, dass Sie mit den Kontaktlinsen nicht lesen können bzw. immer eine Lesebrille benötigen. Es gibt eine Lösung: Multifokallinsen.
Mit diesen Kontaktlinsen können Sie auch wieder lesen und das ohne eine zusätzliche Brille.
Speisekarten, Preisschilder, SMS können Sie problemlos lesen.

KONTAKTLINSENLIEFERANTEN

  • Bausch & Lomb
  • Bach
  • Ciba Vision
  • Cooper
  • Johnson & Johnson
  • Wöhlk